Fitnessmatten

Sortierung
{"id":1459,"type":"item","childCount":0,"itemCount":[{"categoryId":"1459","webstoreId":"0","lang":"de","count":"14","createdAt":"2024-02-05 17:59:18","updatedAt":"2024-06-18 16:58:55","variationCount":"14","customerClassId":"1"}],"details":[{"lang":"de","name":"Fitnessmatten","nameUrl":"fitnessmatten","metaTitle":"Fitnessmatten bei Intersport Kl\u00f6pping online kaufen","imagePath":null,"image2Path":null}]}
14 Produkte

Fitnessmatten & Yogamatten online bei Intersport Klöpping kaufen

Eine Fitnessmatte, auch bekannt als Gymnastikmatte, ist eine spezielle Unterlage, die beim Training, Yoga, Pilates oder anderen Fitnessaktivitäten verwendet wird. Ein absolutes Must Have für jede Fitness Routine. Fitnessmatten gibt es in verschiedenen Größen, Stärken und Farben, um deinen individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Sie dient dazu, den Körper vor dem harten Boden zu schützen und bietet zusätzliche Dämpfung und Unterstützung für ein rutschfestes Trainingserlebnis. Mit einer Fitnessmatte ist das Training gleich viel angenehmer. 

Worauf sollte ich beim Kauf einer Fitnessmatte achten?

Beim Kauf einer Fitnessmatte solltest du darauf achten, dass die Eigenschaften zu einer Sportart passen. Zu den wichtigsten Eigenschaften zählen die Dämpfungseigenschaften (Dicke der Fitnessmatte), die Eindringtiefe/Elastizität, also die Nachgiebigkeit des Materials sowie die Reibungseigenschaften an Ober- und Unterseite. Je nach Einsatz und Sportart muss deine Fitnessmatte eine gewisse Stärke haben. Besonders für Gymnastik, Turnübungen und als Unterlage für Trainingsgeräte sollte deine Fitnessmatte etwas dicker sein. Hingegen du beim Yoga eher eine dünnere Matte benötigst. Um die Gelenke zu schonen, müssen Fitnessmatten für Gymnastik. Und Aerobic-Übungen eine gewisse Elastizität aufweisen. Dagegen sollten Fitnessmatten für Balanceübungen eher dünner und fester sein. Außerdem sollte eine Fitnessmatte eine gute Rutschfestigkeit bieten, damit sich die Matte nicht so leicht zusammenschieben lässt. 

Yogamatte

Eine Fitnessmatte und eine Yogamatte haben einige Unterschiede in Hinsicht auf Dicke/Stärke. Eine Fitnessmatte hat meist eine Stärke von 0,9-2,8 cm und ist somit in der Regel dicker als eine Yogamatte, welche mit einer Stärke von 0,6 cm auskommt. Durch die Dicke der Fitnessmatte bietet diese mehr Dämpfung für Übungen wie Sit-Ups, Liegestütze oder Dehnübungen. Während eine Fitnessmatte für allgemeine Fitnessübungen geeignet ist, ist eine Yogamatte speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Yoga zugeschnitten. Zudem sind Yogamatten oft länger, um genügend Platz für die Übungen zu bieten. 

Reinigung & Lagerung einer Fitnessmatte

Jede Fitnessmatte benötigt Pflege, damit du lange Freude daran hast. Dazu reinigst du deine Fitnessmatte regelmäßig mit einem feuchten Tuch. Zusätzlich kannst du deine Fitnessmatte nach der Verwendung auch desinfizieren. Hierbei musst du auf das Material achten, ob dies desinfizierbar ist. Zum Desinfizieren eignen sich vor allem wasserbasierte Produkte. Gymnastikmatten lassen sich problemlos zusammengerollt verstauen. Allerdings ist die Lagerung mithilfe einer Wandhaltung oder im ausgerollten Zustand ratsamer, da die Fitnessmatte mit der Zeit die gerollte Form annehmen kann. Vermeide es außerdem, die Fitnessmatte im direkten Sonnenlicht oder feuchten Umgebungen aufzubewahren, um eine Schimmelbildung zu vermeiden

Wenn Du eine Frage hast oder eine weitere Beratung wünschst, nimm Kontakt mit uns auf oder ruf unsere Sportshop Hotline an unter 0 34 91 / 45 90 110. Wir freuen uns auf Dich!

Dein Intersport Klöpping Team